.

drucken nach oben

Glasfaser Icking

Der Gemeinderat hat sich aufgrund der unzureichenden Versorgung mit schnellem Internet für die Errichtung eines flächendeckenden eigenen Glasfasernetzes für alle Haushalte und Gewerbebetriebe im gesamten Gemeindegebiet von Icking ausgesprochen. Diese Enscheidung für das technisch leistungs- und zukunftsfähige Leitungsnetz für Privat- und Geschäftskunden bietet Internet mit bis zu 200 Mbit/s einschließlich Telefon und TV in bester Qualität zu attraktiven Preisen.

 

Für den Betrieb des Glasfasernetzes der Gemeinde Icking haben wir mit der Vodafone Kabel Deutschland GmbH aus Unterföhring einen zuverlässigen und kompetenten Partner gefunden.

 

Was ist das Besondere an diesem Konzept?

Die Gemeinde baut das Glasfasernetz und verpachtet es an den Netzbetreiber Vodafone Kabel Deutschland, der Ihnen Interent, TV und Telefonie nach individuellem Bedarf zur Verfügung stellt. Die Gemeinde Icking ist und bleibt Eigentümerin dieser zukunftsträchtigen und wertvollen Infrastruktur.

 

Ansprechpartner für Sie sind:

In der Gemeindeverwaltung:

 

Frau Gudrun Lüthe, Tel. 08178 / 9200-22, E-Mail: Glasfaser@Icking.de

 

Bei Vodafone Kabel Deutschland:

 

Lorenz Pichlbauer, Mobil 0172/8466531, Fax 0881/9248099

E-Mail: l.pichlbauer@vertriebspartner-vfkd.de

.

Geschwindigkeit Glasfaseranschluß

 

 

 

Zu Testzwecken wurde ein erster Glasfaseranschluss ins Rathaus gelegt, dort  läuft derzeit ein Probebetrieb.   Ein vorübergehend öffentlich zugänglicher Rechner  zeigt eine Leistung von  aktuell knapp 500  MBit/s im Download und  50 MBit/s im Upload.                              

 

Wenn der Probelauf abgeschlossen ist werden die ersten Haushalte angeschlossen.

 

Nutzung der ersten Glasfaseranschlüsse ab Herbst

Was Vodafone Kabel Deutschland für Sie macht, was Sie selber veranlassen sollen und wenn Ihr bisheriger Telefonanschluss vorzeitig gekündigt wird, erfahren Sie hier …mehr

Vorausschauend engagiert: real, digital, kommunal - Bürgerpreis für die Breitbandinitiative

 

Bürgerpreis 2017

 

Der diesjährige Bürgerpreis der Sparkasse stand unter dem Motto „Vorausschauend engagiert: real, digital, kommunal“.  Dr. Georg Linsinger  erhielt   als Vertreter der Breitbandinitiative Icking den Preis in der Kategorie Alltagshelden. Überreicht wurde der Preis von MdL Klaus Barthel (SPD). Dieser würdigte nicht nur das große Engagement der Breitbandinitiative Icking als vorbildlich, sondern bezeichnete „Glasfaser  Icking als zukunftsorientiert und wegweisend“. Wenn es abgeschlossen ist, sei Icking eine der bundesweit 1,5 % Gemeinden im ländlichen Raum, die ihren Bürgern einen Glasfaseranschluss bis zum Haus anbieten.