Bekanntmachungen

drucken nach oben

Öffentliche Auslegung nach § 3 Abs. 2 und § 4 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB)

zur 4. Änderung des Flächennutzungsplanes für den Teilbereich

zwischen Bahnlinie und Mittenwalder Straße, südlich des Wenzberg,

(Fl.Nrn. 142/10, 142/9, 127/5 und 128/2)

 

 

1) Aufstellungsbeschluss vom 15.10.2018

2) Beteiligung der Öffentlichkeit und der Behörden nach § 3 Abs. 2 BauGB und
    § 4 Abs. 2 BauGB (zur Klarstellung)

 

I. 

Der Gemeinderat der Gemeinde Icking hat in seiner Sitzung am 15.10.2018 die Aufstellung der 4. Änderung zum Flächennutzungsplan für das Gebiet südlich des Bauhofes gemäß § 30 Abs. 1 BauGB beschlossen

 

Das Plangebiet ist auf dem beigefügten Kartenausschnitt ersichtlich.

 

II.

Der Gemeinderat hat in der öffentlichen Gemeinderatssitzung am 25.02.2019 den vorgelegten Planentwurf gebilligt sowie dessen öffentliche Auslegung und die Beteiligung der Behörden nach § 3 Abs. 2 und § 4 Abs. 2 BauGB beschlossen.

 

Der Entwurf der 4. Änderung des Flächennutzungsplanes (Stand 25.02.2019) für den Teilbereich zwischen Bahnlinie und Mittenwalder Straße, südlich des Wenzberg, (Fl.Nrn. 142/10, 142/9, 127/5 und 128/2) sowie die Begründung (Stand 25.02.2019) und der Umweltbericht liegen in der Zeit vom

 

02.04. bis 03.05.2019

 

im Bauamt (Rathaus der Gemeinde Icking, Mittenwalder Straße 6, Zimmer 24) während der allgemeinen Dienststunden zu jedermanns Einsicht öffentlich aus. Die Einsichtnahme kann während der Dienststunden mit Publikumsverkehr

Montag, Dienstag,

Mittwoch und Freitag:       08:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Donnerstag:                      15:00 Uhr bis 18.00 Uhr

oder nach telefonischer Vereinbarung mit Frau Zechmeister unter der Rufnummer 08178/ 92 00 20 erfolgen.

 

Es liegen folgende umweltbezogene Informationen vor, die mit ausgelegt werden.
Gesonderte Fachgutachten wurden nicht durchgeführt.

Mensch  Flächennutzungsplan der Gemeinde Icking vom 21.06.1993 (Fläche für Landwirtschaft, Parkplatz; Lage im näheren Emissionsbereich der Verkehrsanlagen Bundesstraße 11 und Bahn) 
 Tiere Biotopkartierung des Landkreises Bad Tölz-Wolfratshausen (ohne Eintrag)
 Pflanzen Biotopkartierung des Landkreises Bad Tölz-Wolfratshausen (ohne Eintrag)
 Boden Übersichtsbodenkarte Bayern im Maßstab 1:25.000 (Parabraunerden und Braunerden sowie Kolluvisole)
 Wasser Topographische Karte (ohne Oberflächengewässer)
 Luft Topographische Karte (Nähe zur linienförmigen Emissionsquelle Bundesstraße 11)

 Klima

Topographische Karte / Geländerelief (keine kleinklimatisch wirksamen Luftaustauschbahnen vorhanden)
 Landschaft (zwischen Verkehrswegen gelegener vom Menschen überprägter Planbereich)
Kultur- und sonstige Sachgüter Flächennutzungsplan der Gemeinde Icking vom 21.06.1993 (keine Einträge zu Bau- und Bodendenkmälern)
Nutzung erneuerbarter Energien/Energieeinsparung Keine Angabe
Landschafts- und sonstige Pläne Flächennutzungsplan der Gemeinde

Icking vom 21.06.1993 (für den Planbereich sind keine weiteren Fachpläne bekannt)

Wechselwirkungen Keine über die genannten Einzelwirkungen hinausgehenden Wechselwirkungen

 

Die Unterlagen in der Fassung vom 25.02.2019 mit Planzeichnung, Begründung und Umweltbericht können ab Dienstag, den 02.04.2019 unter folgendem Link abgerufen werden: https://www.pv-muenchen.de/aktuelle-bauleitplanverfahren/  

 

III. Während der Auslegungsfrist kann Jedermann Stellungnahmen – schriftlich oder zur Niederschrift - zu dem Entwurf abgeben.

 

Icking, den 22. März 2019                                                angeheftet am: 25. März 2019

 

  • PDF (31.44 KB)
  • Stand: 25.03.2019 17:03
  • PDF (110.90 KB)
  • Stand: 21.09.2018 11:59

Öffentliche Bekanntmachung zur Eintragungsmöglichkeit von Übermittlungssperren nach dem Bundesrecht

Sie haben nach den Vorschriften des Bundesmelderecht (BMG) die Möglichkeit, Widerspruch gegen einzelne regelmäßig durchzuführende Datenübermittlungen der Meldebehörde einzulegen. Dieser Widerspruch gilt jeweils bis zum Widerruf. …mehr