drucken nach oben

Einbrüche

Einbruch

Beim Bürgerinformationsabend

"Wie kann man Haus- und Wohnungseinbrüchen vorbeugen?" 

zeigte Kriminalhauptkommissar Breitschädel die verschiedenen technischen Möglichkeiten auf, die ein Eindringen Fremder ins Haus verhindern können. Dies ist sicher der beste Schutz und besonders bei Neubauten oder beim Austausch der Fenster im Zuge einer Sanierung eine sehr gute Möglichkeit.

 

Sollte ein Einbrecher doch im Haus sein, dann sollte man Licht machen und die Polizei verständigen, evtl. auch mitteilen, wann er das Haus wieder verlassen hat, in welche Richtung und mit welchem Fahrzeug. Man sollte nicht versuchen ihn mit „Waffen“ zu vertreiben, denn die Gefahr ist zu groß, dass er diese dann gegen die Bewohner einsetzt.

 

Ein sehr guter Schutz ist außerdem

 

  • Helligkeit – z.B. Bewegungsmelder die Eingangsbereich und Garten beleuchten
  • gute Einsehbarkeit – also keine zu hohen und dichten Hecken sowie
  • Aufmerksamkeit auch der Nachbarn.

 

Weitere Informationen zur Prävention erhalten Sie unter und http://www.k-einbruch.de/.

 

Man kann mit Herrn Breitschädel auch einen Termin zur Sicherheitsberatung vor Ort vereinbaren unter 0881 640-458 oder

pp-obb.weilheim.kpi@polizei.bayern.de