drucken nach oben

Energiesparende Beleuchtung

Grossansicht in neuem Fenster: Nationale KlimaschutzinitiativeIn der Grundschule Icking entsteht eine neue energiesparende Beleuchtungsanlage in den Klassenzimmern, gefördert durch die Bundesrepublik Deutschland vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit auf Grund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

Nähere Informationen erhalten Sie auch vom Projekträger Jülich.

 

Die Gemeinde Icking führt diese Maßnahme zur Reduzierung des Stromverbrauchs in der Grundschule Icking durch. Dadurch wird der Strom-verbrauch in den Klassenzimmern um rund 70% (von 14.000 kWh/a auf rund 4.000 kWh/a), reduziert und zugleich ein helleres, dem natürlichen Sonnenlicht und dem menschlichen Auge angepassteres Licht erzeugt.

 

Damit können unsere jüngsten Kinder mit den besten Lichtverhältnissen gut lesen, schreiben und rechnen lernen. Die Kosten für den Austausch der Beleuchtungseinrichtungen beträgt rund 40.000,00 €.

 

Wenn Sie Fragen haben dann rufen Sie uns bitte an (Tel.: 08178/9200-25)