drucken nach oben

Ehrenamtliche Richter gesucht!

Für die Amtsperiode 1. April 2020 bis 31. März 2025 werden im Herbst 2019 wieder ehrenamtliche Verwaltungsrichter beim Verwaltungsgericht München gewählt. Bürger aus dem Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen, die sich für ein solches Ehrenamt interessieren, können sich beim Landratsamt Bad Tölz-Wolfratshausen melden.


Insgesamt 20 Personen hat das Landratsamt für die Vorschlagsliste zu melden. Ein eingerichteter Wahlausschuss beim Verwaltungsgericht München entscheidet letztlich, wer berufen wird. Zusammen mit den Berufsrichtern obliegt den ehrenamtlichen Verwaltungsrichtern die Urteilsfindung in Verwaltungsprozessen vor dem Verwaltungsgericht München. Die verantwortungsvolle Aufgabe verlangt deshalb in hohem Maße Unparteilichkeit, Selbständigkeit und Reife des Urteils, aber auch eine gute gesundheitliche Konstitution und die Bereitschaft zur Teilnahme an Sitzungen.


Wer dieses Ehrenamt ausführen möchte, muss die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen, sollte das 25. Lebensjahr vollendet und einen Wohnsitz im Regierungsbezirk Oberbayern haben. Nicht bewerben können sich unter anderem Beamte und Angestellte des öffentlichen Dienstes, Rechtsanwälte, Richter und Notare. Des Weiteren können auch Berufssoldaten und Soldaten auf Zeit nicht gewählt werden.

 

Das Antragsformular kann entweder im Rathaus, Mittenwalder Straße 6, 82057 Icking bei Herrn Lachner (2. Stock) abgeholt werden oder hier heruntergeladen werden.


Das unterschriebene Bewerbungsformular muss bis spätestens 1. September 2019 beim Landratsamt Bad Tölz-Wolfratshausen, Abteilung 3, Prof.-Max-Lange-Platz 1 in 83646 Bad Tölz eingereicht werden. Telefonische Auskünfte sind unter 08041 505-387 erhältlich.