Auf dieser Seite halten wir Sie über die Hilfsangebote für die Ukraine und Flüchtende aus der Ukraine auf dem Laufenden.

 

Einwohnermeldeamt

Für die Neuanmeldung von Zuzügen aus der Ukraine müssen wir uns und Ihnen ausreichend Zeit einräumen. Gegebenenfalls müssen wir auch Dolmetscher hinzuziehen. Deshalb bitten wir um Terminvereinbarung. Senden Sie hierfür eine mail an info@icking.de.

 

 

drucken nach oben

Beschäftigungsmöglichkeiten und Jobsuche für Flüchtlinge aus der Ukraine

Einladung der Gemeinde Icking und der Ukrainehilfe Icking zum Infoabend rund um das Thema

 

BESCHÄFTIGUNGSMÖGLICHKEITEN UND JOBSUCHE FÜR FLÜCHTLINGE AUS DER UKRAINE

 

Donnerstag, 19.05.2022,

18.30 Uhr im Rathaus Icking, Mittenwalder Str. 6,

Sitzungssaal 3. Stock

 

 

Frau Gudrun Scheifl, Rechtsfachwirtin, wird einen Ein- und Überblick geben über die neuesten Grundlagen zu diesem Thema mit den Inhalten:

 

  • Voraussetzungen für eine Beschäftigung
  • Änderungen ab dem 01. Juni: Anspruch auf Grundsicherungsleistung nach SGB II, Zuständigkeiten des Jobcenter Bad Tölz-Wolfratshausen
  • Beschäftigungsarten, Ausbildung, Studium, Praktikum
  • Anerkennung ausländischer Studiums- und Berufsabschlüsse
  • Wo finde ich Informationen, Jobsuche online.

 

Wir werden diesen Abend in deutscher Sprache mit ukrainischer Übersetzung anbieten.

Alle Informationen dazu werden im Anschluss auf ukrainehilfe-icking.de abrufbar sein.

 

Wir freuen uns auf interessierte Besucher

 

Verena Reithmann, Erste Bürgermeisterin

Gudrun Scheifl, Referentin zum Thema

Claudia Roederstein, Ukrainehilfe Icking

 

 

інформація для преси

 

Запрошення від спільноти Іккінга та Ukrainehilfe Icking на інформаційний вечір на цю тему

 

МОЖЛИВОСТІ ЗАЙНЯТТЯ ТА ПОШУК РОБОТИ БІЖЕНЦІВ З УКРАЇНИ

 

четвер 19.05.2022 р.

18.30 в ратуші Іккінга, вул. Міттенвальдер, 6,

Зала засідань 3 поверх

 

 

Пані Гудрун Шайфл, спеціаліст із права, надасть огляд останніх основ на цю тему такого змісту:

 

- Вимоги до працевлаштування

- Зміни з 1 червня: право на основні пільги на безпеку відповідно до SGB II, обов'язки центру зайнятості Бад-Тельц-Вольфратсхаузена

- Види працевлаштування, навчання, навчання, стажування

- Визнання іноземних дипломів та професійних кваліфікацій

- Де я можу знайти інформацію, пошук роботи в Інтернеті.

 

Пропонуємо сьогодні ввечері німецькою мовою з українським перекладом.

Уся інформація з цього приводу буде доступна на сайті ukrainehilfe-icking.de.

 

 

Чекаємо зацікавлених відвідувачів

 

Верена Райтманн, перший мер

Гудрун Шайфл, доповідач на тему

Клаудія Редерштейн, Ukraine Aid Icking

 

Verena Reithmann, Erste Bürgermeisterin

Gudrun Scheifl, Referentin zum Thema

Claudia Roederstein, Ukrainehilfe Icking

Teestube / offener und regelmäßiger Treff

WANN: Jeden Dienstag, 17. – 19.00 Uhr, erstmals Dienstag, 29.03.

 

WO: Evangelische Kirchengemeinde Icking, Ichoring 49, oberhalb Spielplatz Ichoring

 

WER: alle Flüchtlinge, ihre aufnehmenden Familien in Icking sowie alle interessierten IckingerInnen sind herzlich eingeladen.

 

ANSPRECHPARTNERIN:
Gisela Steinbach

Mail: gisela.steinbach@t-online.de

Handy: 0151 153 10 904

 

Alle weiteren Infos für IckingerInnen und UkrainerInnen finden Sie unter

 

ukrainehilfe-icking.de

 

Herzlichen Gruß

 

Claudia Roederstein

Einladung zum ersten Treffen auf dem Sportplatz in Icking (Spatzenloh) - Freitag, 25. März 2022 von 14 - 16 Uhr

Alle Flüchtlinge, ihre aufnehmenden Familien in Icking sowie alle interessierten IckingerInnen sind herzlich dazu eingeladen.

 

Viele Ickinger Familien haben bereits Wohnraum für ukrainische Flüchtlinge zur Verfügung gestellt. Eine große Anzahl von BürgerInnen wollen in anderer Form helfen.


Bei unserem Treffen geht es darum uns gegenseitig kennenzulernen, Kontakte herzustellen (auch unter den ukrainischen Flüchtlingen, vor allem den Kindern), Informationen, Ideen und Tipps persönlich auszutauschen, sich für D-Kurse anzumelden, weitere Treffen, z. B. auf Spiel- /Sportplatz usw. zu vereinbaren.

 

Wir machen es uns gemütlich bei diesem warmen und trockenen Frühlingswetter. Bitte nehmen Sie Kaffee, Kuchen, Spielsachen, evtl. Decken zum hinsetzen auf den Rasen mit. Fußbälle sind vorhanden.

 

Ich bitte diejenigen, die sich als ehrenamtliche Dolmetscher und als D-LehrerInnen gemeldet haben, eine kurze Mail zu schreiben, ob sie Freitag auch kommen können:

info@ukrainehilfe-icking.de

 

Alle weiteren Infos für IckingerInnen und UkrainerInnen finden Sie unter

 

ukrainehilfe-icking.de

 

 

Herzlichen Gruß

 

Claudia Roederstein

 

Ukrainehilfe Icking

Die neue Website ist freigeschaltet:

 

ukrainehilfe-icking.de

 

Neben Informationen zu den Themenkomplexen Registrierung, Anmeldung und Alltag in Icking gibt es Fragebögen in deutscher und ukrainischer Sprache. Wir hoffen so die aktuellen Bedürfnisse abzufragen und zielgerichtet zu unterstützen. Außerdem möchten wir einen Helferpool aufbauen, der aus Ickinger und Ickingerinnen, Ukrainern und Ukrainerinnen besteht.

 

Wir werden viele helfende Hände benötigen um Deutsch-Kurse für Kinder und Erwachsene aufzubauen. Gerade den Kindern müssen wir das Einleben erleichtern. Kindergärten und Grundschule werden sicherlich auch dankbar sein für ehrenamtliche Hilfe.


Soziale Treffpunkte wie z.B. eine Teestube in der Evangelischen Kirche, feste Zeiten für offene Treffs auf dem Spiel- oder Sportplatz können unterstützen. Dazu brauchen wir engagierte Bürger. 

 

Wer Geld zur Integration der Flüchtlinge in Icking spenden möchte, kann dies auch tun.

 

Für schnelle Hilfen / Informationen kann man sich für eine Whats App-Gruppe Ukrainehilfe Icking anmelden.
 

Es ziehen seit dieser Woche viele Flüchtlinge in private Unterkünfte in Icking. Manche melden sich bei uns an, manche nicht. Das bedeutet, dass wir nicht den 100%igen Überblick haben, wer wo untergekommen ist.

 

Es ist nur eine Frage der Zeit bis wir auch Flüchtlinge aufnehmen müssen, die uns vom Landratsamt zugewiesen werden und unter Umständen nicht privat aufgenommen werden können. Diese Flüchtlinge haben dann keinen privaten Erstansprechpartner. Für diese Gruppe suchen wir Paten.

 

Wie lange der Aufenthalt bei uns sein wird, wissen wir natürlich auch nicht. Aber wir können jetzt und in den nächsten Monaten alle zusammen helfen.

 

Bedanken möchte ich mich sehr sehr herzlich bei Karin Reheis, die (wie schon 2015) für das ansprechende Webdesign verantwortlich zeichnet und in schnellster Zeit alle Wünsche umgesetzt hat.

Claudia Roederstein

 

Ukraine

Hilfsangebote für die Ukraine und Flüchtende aus der Ukraine

Hilfsangebote für die Ukraine und Flüchtende aus der Ukraine

Vielen Dank für die vielen Nachfragen, die alle zeigen, dass auch in Icking die Bereitschaft sehr groß ist, zu helfen. Im Landratsamt ist ein koordinierender Krisenstab eingerichtet. Zwei Drittel der Geflüchteten sind Frauen und Kinder, zu den Übrigen gehören häufig junge Menschen aus Afrika, die in der Ukraine gelebt haben und integriert waren.

 

Erste Anlaufstellen für Flüchtende

Alle Flüchtenden müssen sich im Landratsamt Tölz anmelden. Wer keine private Unterkunftsmöglichkeit hat, wird dann „verteilt“. Wer in Icking privat oder über das Landratsamt in Icking untergebracht wird, muss sich im Einwohnermeldeamt bei der Gemeinde Icking anmelden. Bitte vereinbaren Sie einen Termin bei Frau Lehmeier 08178/920011. Zur Anmeldung ist die Wohnungsgeberbestätigung mitzubringen. Die Anmeldung im Einwohnermeldeamt ist unter anderem wegen der Krankenversicherung wichtig.

 

Angebote zur Unterbringung: „Alle, die Wohnraum zur Verfügung stellen können, bitte ich inständig, sich bei uns zu melden.“

Eindringlich bittet der Landrat um Unterstützung. Ich möchte mich dem anschließen. Wir wollen die Umnutzung von Turnhallen vermeiden. Gästezimmer, Appartement oder Leerstand: das Landratsamt prüft alles.

 

Wenn Sie ein Angebot über einen möglichen Wohnraum abgeben möchten, so richten Sie dies bitte an nachfolgende E-Mail-Adresse mit Angaben über die Zimmeranzahl und ob es sich um eine eigene Wohnung handelt, die entsprechende Adresse und Ihre Kontaktdaten: ukrainehilfe@lra-toelz.de. Wenn Sie unsicher sind, ob Ihre Immobilie geeignet ist oder was Sie für eine Verpflichtung eingehen, einfach anmelden. Dann kann dies mit dem Landratsamt gemeinsam geklärt werden. In erster Linie geht es jetzt darum, dass die Menschen unterkommen, etwas Ruhe finden und wieder Kraft schöpfen. Ich bitte Sie, die Gemeinde Icking (verena.reithmann@icking.de) jeweils cc zu setzen, damit wir lokal wissen, was bereits angeboten wurde.

 

Geld- und Sachspenden oder sonstige Hilfe

Derzeit empfiehlt es sich, die Hilfsorganisationen zu unterstützen. Möchten Sie sich gezielt in Icking engagieren, bitten wir ebenfalls um eine Mail an verena.reithmann@icking.de. Wir sind dankbar für Hinweise, welche Hilfe Sie anbieten können. Sobald sich ein Bedarf vor Ort abzeichnet, kommen wir gerne und dankbar auf Sie zu.

 

Rufen Sie mich bei Fragen gerne an (08178/920021)

 

Verena Reithmann

Erste Bürgermeisterin