Herzlich Willkommen in der Gemeinde Icking! 

Frühlingsansicht

Dies ist die offizielle Webseite der Gemeinde Icking.

 

Wir freuen uns sehr über Ihren Besuch und laden Sie herzlich ein, sich in unserer Gemeinde umzusehen - online und natürlich auf persönlich. 

drucken nach oben

Rathaus geschlossen

Am Freitag, den 21. Juni 2019 ist das Rathaus geschlossen!

Sperrung Meilenberger Straße

Nachem innerhalb kürzerer Zeit drei Bäume ohne größere äußere Einwirkung über die Meilenberger Straße gefallen sind, wird aus Gründen der Sicherheit die Meilenberger Straße im Bereich der Allee bis auf weiteres für den gesamten Verkehr (einschließlich Fußgänger- und Radfahrerverkehr) gesperrt.   …mehr

Beendigung der Chlorung und des Abkochgebots des Trinkwassers

Folgende Information aus der Gemeinde Berg hat die Gemeinde Icking am 14. Juni 2019 erreicht:

 

„Das Gesundheitsamt Starnberg teilte am 13.06.2019 mit, dass die Chlorung des Trinkwassers der Gemeinde Berg sowie der über den Hochbehälter
Attenhausen versorgten Ickinger Ortsteile Dorfen, Attenhausen, Schlederloh und Obere Alpe nicht mehr erforderlich ist, da in den letzten Analysen keine mikrobiologischen Verunreinigungen festgestellt wurden.


Bis das Chlor in den Leitungen nicht mehr nachweisbar ist, können jedoch noch einige Tage vergehen.

 

Buslinie 974 - Verbindung zwischen B 11 und Schulzentrum

Die Buslinie 974 verkehrt ab diesem Jahr auch zwischen der B 11 (Haltestelle gegenüber dem Rathaus) und dem Schulzentrum (Haltestelle beim Kindergarten).  Vorallem für unsere älteren Mitbürger ist dies vielleicht interessant, macht sie doch den Weg von und zu den Läden an der B 11 oder auch zur S-Ba …mehr

Müllabfuhrtermine

Die Müllabfuhrtermine für Icking können Sie auf der Homepage der WGV Quarzbichl einsehen.

Glasfaser - Kündigung der Telefonverträge

Was Vodafone Kabel Deutschland für Sie macht, was Sie selber veranlassen sollen und wenn Ihr bisheriger Telefonanschluss vorzeitig gekündigt wird, erfahren Sie hier …mehr

Mikrozensus 2019 im Januar gestartet

Interviewer bitten um Auskunft

Auch im Jahr 2019 wird in Bayern wie im gesamten Bundesgebiet wieder der Mikrozensus, eine amtliche Haushaltsbefragung bei einem Prozent der Bevölkerung, durchgeführt. Nach Mitteilung des Bayerischen Landesamts für Statistik werden dabei im Laufe des Jahres rund 60 000 Haushalte in Bayern von besonders geschulten und zuverlässigen Interviewerinnen und Interviewern zu ihrer wirtschaftlichen und sozialen Lage sowie in diesem Jahr auch zu ihrer Krankenversicherung befragt. Für den überwiegenden Teil der Fragen besteht nach dem Mikrozensusgesetz Auskunftspflicht. …mehr