Herzlich Willkommen in der Gemeinde Icking! 

Frühlingsansicht

Dies ist die offizielle Webseite der Gemeinde Icking.

 

Wir freuen uns sehr über Ihren Besuch und laden Sie herzlich ein, sich in unserer Gemeinde umzusehen - online und natürlich auf persönlich. 

drucken nach oben

Einladung zum Bürgerinformationsabend

Aktueller Sachstand und weitere Vorgehensweise bezüglich
eines neuen Mobilfunkmasten beim Sportplatz
am 13.11.2019, 19.30 Uhr
im Sitzungssaal des Rathauses

5 G in Icking

In Icking macht ein sog. „Infoblatt“ die Runde. Da dieses „Infoblatt“ kein Impressum hat, ist nicht ersichtlich, wer es verfasst hat. Die Verwaltung sieht solche anonymen „Informationen“ eher kritisch... mehr

 

Gehwege in Icking - Schulwegsicherheit

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

zum Beginn des neuen Schuljahres danke ich all denen sehr, die in den letzten Tagen noch die Hecken entlang Ihrer Grundstücksgrenzen zurück geschnitten haben. Nach Art. 29 des Bayerischen Straßen- und Wegegesetzes müssen Grundstücksbesitzer die Beseitigung von Anpflanzungen dulden, wenn diese in den öffentlichen Verkehrsraum ragen und die Verkehrssicherheit beeinträchtigen können. Bevor wir Sie in dieser Angelegenheit persönlich anschreiben, bitte Ich auf diesem Weg all diejenigen, deren Hecken noch den Gehweg mehr oder weniger überwuchern, dafür zu sorgen, dass die Hecken entlang der Gehwege und Straßen baldmöglichst so zurück geschnitten werden, dass Fußgänger und Straßenverkehr nicht beeinträchtigt werden.

 

Für unsere Schulkinder, besonders natürlich für die ABC-Schützen, aber auch die Kindergartenkinder ist es besonders wichtig, dass sie die Gehwege uneingeschränkt nutzen können. Auch parkende Fahrzeuge auf Gehwegen sind eine unnötige Gefahrenquelle, denn sie zwingen in vielen Fällen die Kinder, auf die Straße auszuweichen. Ich weise daher darauf hin, dass die Gehwege keinesfalls als Parkplätze genutzt werden dürfen. Dies gilt für Privatfahrzeuge wie für Baustellen- und Lieferfahrzeuge ebenso wie für Zweiräder.

 

Mit freundlichen Grüßen


Margit Menrad
Erste Bürgermeisterin

Buchsbaumzünsler

Auch im Gemeindebereich Icking tritt der Buchsbaumzünsler gehäuft auf und vermehrt sich sehr schnell. Die Gemeinde empfiehlt daher dringend: Überprüfen Sie Ihre Buchsbaumpflanzen und entfernen Sie beschädigte Stellen, d.h. Bereiche die angefressen oder „eingesponnen“ bzw. von Raupen befallen . …mehr
SeniorenInfo
  • PDF (1.89 MB)
  • Stand: 10.07.2019 15:15

weiterführendes PDF: SeniorenInfo - Eine Informationsbroschüre des Seniorenbeirats des Landkreises SeniorenInfo - Eine Informationsbroschüre des Seniorenbeirats des Landkreises

Die SeniorenInfo erscheint einmal im Quartal und informiert über die Themen des Seniorenbeirats sowie weitere aktuelle Fragestellungen. Regelmäßig werden Organisationen vorgestellt und über Veranstaltungen berichtet. Hinweise auf wichtige Termine und Ansprechpartner finden sich in jedem Heft. Weitere Infos finden Sie unter www.sozialwegweiser.net .

herunterladen >

Sperrung Meilenberger Straße

Nachem innerhalb kürzerer Zeit drei Bäume ohne größere äußere Einwirkung über die Meilenberger Straße gefallen sind, wird aus Gründen der Sicherheit die Meilenberger Straße im Bereich der Allee bis auf weiteres für den gesamten Verkehr (einschließlich Fußgänger- und Radfahrerverkehr) gesperrt.   …mehr

Buslinie 974 - Verbindung zwischen B 11 und Schulzentrum

Die Buslinie 974 verkehrt ab diesem Jahr auch zwischen der B 11 (Haltestelle gegenüber dem Rathaus) und dem Schulzentrum (Haltestelle beim Kindergarten).  Vorallem für unsere älteren Mitbürger ist dies vielleicht interessant, macht sie doch den Weg von und zu den Läden an der B 11 oder auch zur S-Ba …mehr

Müllabfuhrtermine

Die Müllabfuhrtermine für Icking können Sie auf der Homepage der WGV Quarzbichl einsehen.

Glasfaser - Kündigung der Telefonverträge

Was Vodafone Kabel Deutschland für Sie macht, was Sie selber veranlassen sollen und wenn Ihr bisheriger Telefonanschluss vorzeitig gekündigt wird, erfahren Sie hier …mehr

Mikrozensus 2019 im Januar gestartet

Interviewer bitten um Auskunft

Auch im Jahr 2019 wird in Bayern wie im gesamten Bundesgebiet wieder der Mikrozensus, eine amtliche Haushaltsbefragung bei einem Prozent der Bevölkerung, durchgeführt. Nach Mitteilung des Bayerischen Landesamts für Statistik werden dabei im Laufe des Jahres rund 60 000 Haushalte in Bayern von besonders geschulten und zuverlässigen Interviewerinnen und Interviewern zu ihrer wirtschaftlichen und sozialen Lage sowie in diesem Jahr auch zu ihrer Krankenversicherung befragt. Für den überwiegenden Teil der Fragen besteht nach dem Mikrozensusgesetz Auskunftspflicht. …mehr