Herzlich Willkommen in der Gemeinde Icking! 

Frühlingsansicht

Dies ist die offizielle Webseite der Gemeinde Icking.

 

Wir freuen uns sehr über Ihren Besuch und laden Sie herzlich ein, sich in unserer Gemeinde umzusehen - online und natürlich auf persönlich. 

drucken nach oben

Ehrenamtliche Richter gesucht!

Für die Amtsperiode 1. April 2020 bis 31. März 2025 werden im Herbst 2019 wieder ehrenamtliche Verwaltungsrichter beim Verwaltungsgericht München gewählt. Bürger aus dem Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen, die sich für ein solches Ehrenamt interessieren, können sich beim Landratsamt Bad Tölz-Wolfratshausen melden.


Insgesamt 20 Personen hat das Landratsamt für die Vorschlagsliste zu melden. Ein eingerichteter Wahlausschuss beim Verwaltungsgericht München entscheidet letztlich, wer berufen wird. Zusammen mit den Berufsrichtern obliegt den ehrenamtlichen Verwaltungsrichtern die Urteilsfindung in Verwaltungsprozessen vor dem Verwaltungsgericht München. Die verantwortungsvolle Aufgabe verlangt deshalb in hohem Maße Unparteilichkeit, Selbständigkeit und Reife des Urteils, aber auch eine gute gesundheitliche Konstitution und die Bereitschaft zur Teilnahme an Sitzungen.


Wer dieses Ehrenamt ausführen möchte, muss die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen, sollte das 25. Lebensjahr vollendet und einen Wohnsitz im Regierungsbezirk Oberbayern haben. Nicht bewerben können sich unter anderem Beamte und Angestellte des öffentlichen Dienstes, Rechtsanwälte, Richter und Notare. Des Weiteren können auch Berufssoldaten und Soldaten auf Zeit nicht gewählt werden.

 

Das Antragsformular kann entweder im Rathaus, Mittenwalder Straße 6, 82057 Icking bei Herrn Lachner (2. Stock) abgeholt werden oder hier heruntergeladen werden.


Das unterschriebene Bewerbungsformular muss bis spätestens 1. September 2019 beim Landratsamt Bad Tölz-Wolfratshausen, Abteilung 3, Prof.-Max-Lange-Platz 1 in 83646 Bad Tölz eingereicht werden. Telefonische Auskünfte sind unter 08041 505-387 erhältlich.

Teilzeitkraft für Aufbau und Leitung der Mittagsbetreuung (w/m/d)

Die Gemeinde Icking sucht ab dem kommenden Schuljahr eine Teilzeitkraft für Aufbau und Leitung der MITTAGSBETREUUNG (w/m/d) für die neuen Grundschulkinder - die Chilli-Kids. …mehr

Team für die Mittagsbetreuung (w/m/d)

Die Gemeinde Icking sucht ab dem kommenden Schuljahr ein Team für die MITTAGSBETREUUNG (w/m/d)
der neuen Grundschulkinder - den Chilli-Kids. …mehr
SeniorenInfo
  • PDF (1.89 MB)
  • Stand: 10.07.2019 15:15

weiterführendes PDF: SeniorenInfo - Eine Informationsbroschüre des Seniorenbeirats des Landkreises SeniorenInfo - Eine Informationsbroschüre des Seniorenbeirats des Landkreises

Die SeniorenInfo erscheint einmal im Quartal und informiert über die Themen des Seniorenbeirats sowie weitere aktuelle Fragestellungen. Regelmäßig werden Organisationen vorgestellt und über Veranstaltungen berichtet. Hinweise auf wichtige Termine und Ansprechpartner finden sich in jedem Heft. Weitere Infos finden Sie unter www.sozialwegweiser.net .

herunterladen >

Sperrung Meilenberger Straße

Nachem innerhalb kürzerer Zeit drei Bäume ohne größere äußere Einwirkung über die Meilenberger Straße gefallen sind, wird aus Gründen der Sicherheit die Meilenberger Straße im Bereich der Allee bis auf weiteres für den gesamten Verkehr (einschließlich Fußgänger- und Radfahrerverkehr) gesperrt.   …mehr

Buslinie 974 - Verbindung zwischen B 11 und Schulzentrum

Die Buslinie 974 verkehrt ab diesem Jahr auch zwischen der B 11 (Haltestelle gegenüber dem Rathaus) und dem Schulzentrum (Haltestelle beim Kindergarten).  Vorallem für unsere älteren Mitbürger ist dies vielleicht interessant, macht sie doch den Weg von und zu den Läden an der B 11 oder auch zur S-Ba …mehr

Müllabfuhrtermine

Die Müllabfuhrtermine für Icking können Sie auf der Homepage der WGV Quarzbichl einsehen.

Glasfaser - Kündigung der Telefonverträge

Was Vodafone Kabel Deutschland für Sie macht, was Sie selber veranlassen sollen und wenn Ihr bisheriger Telefonanschluss vorzeitig gekündigt wird, erfahren Sie hier …mehr

Mikrozensus 2019 im Januar gestartet

Interviewer bitten um Auskunft

Auch im Jahr 2019 wird in Bayern wie im gesamten Bundesgebiet wieder der Mikrozensus, eine amtliche Haushaltsbefragung bei einem Prozent der Bevölkerung, durchgeführt. Nach Mitteilung des Bayerischen Landesamts für Statistik werden dabei im Laufe des Jahres rund 60 000 Haushalte in Bayern von besonders geschulten und zuverlässigen Interviewerinnen und Interviewern zu ihrer wirtschaftlichen und sozialen Lage sowie in diesem Jahr auch zu ihrer Krankenversicherung befragt. Für den überwiegenden Teil der Fragen besteht nach dem Mikrozensusgesetz Auskunftspflicht. …mehr