drucken nach oben

Informationen zur Kommunalwahl am 15. März 2020

  • Wann findet die Wahl statt?
    Die Kommunalwahl 2020 findet am 15. März 2020 statt. Die Wahlberechtigten haben an diesem Termin die Möglichkeit, zwischen 08.00 Uhr und 18.00 Uhr im jeweiligen Wahllokal zu wählen.

  • Wer ist Wahlberechtigt?
    Wählen dürfen alle EU-Bürger, die am Wahltermin das 18. Lebensjahr vollendet haben und seit mindestens zwei Monaten ihren Lebensmittelpunkt im Wahlkreis haben.

  • Wer/Was wird gewählt?
    Es werden der Erste Bürgermeister, der Landrat, der Gemeinderat sowie der Kreistag gewählt.

  • Stichwahl
    Sollte bei der Landrats- bzw. Bürgermeisterwahl am 15. März 2020 kein Bewerber die absolte Mehrheit (50 % + mindestens 1 Stimme) der abgegeben, gültigen Stimmen erhalten, ist eine Stichwahl zwischen den zwei Bewerbern mit den meisten gültigen Stimmen notwendig. Falls eine Stichwahl erforderlich ist, findet diese am 29. März 2020 zwischen 8.00 Uhr und 18.00 Uhr statt. 

  • Wie kann ich wählen?
    Am Wahltag kann man persönlich im jeweiligen Wahllokal (siehe Wahlbenachrichtigungskarte) zwischen 8.00 Uhr und 18.00 Uhr wählen. Alternativ kann man per Briefwahl wählen.

  • Wie wähle ich per Briefwahl?
    Nach Erhalt der Wahlbenachrichtigungskarte können Sie die Wahlunterlagen bei der Gemeinde Icking, Mittenwalder Straße 6, 82057 Icking oder Online anfordern. Nachdem Sie gewählt haben, leiten Sie bitte die Wahlunterlagen entsprechend der mitübersandten Anleitung bis spätestens 18 Uhr des Wahltages wieder an die Gemeinde zurück.

  • Kann ich mit entsprechender Vollmacht das Wahlrecht für eine andere Person (z.B. Ehepartner, Kind...) wahrnehmen?
    Dies ist nicht möglich. Jeder Wahlberechtige kann seine Stimme nur selbst im Wahllokal oder per Briefwahl abgeben.

  • Wo erhalte ich meine Wahlunterlagen?
    Direktwähler erhalten die Wahlunterlagen am Wahltag in ihrem jeweiligen Wahllokal. Briewähler bekommen die Unterlagen durch die Gemeinde zugesandt bzw. können diese bei persönlicher Beantragung im Rathaus abholen.

  • Wieviele Stimmen habe ich?
    Bei der Wahl des Bürgermeisters bzw. des Landrats hat man jeweils eine Stimme. Für den Gemeinderat hat man 16 Stimmen, für die Wahl des Kreistages 60 Stimmen.

  • Wahlmöglichkeiten bei der Gemeinderats- bzw. Landtagswahl
    Bei der Stimmvergabe haben Sie folgende Möglichkeiten:

    Listenkreuz:
    Sie vergeben Ihre Stimmen durch Ankreuzen einer Liste (Markierung unterhalb des Namens der jeweiligen Partei/Wählergruppe). Dabei erhält jeder Kandidat der Liste von Oben nach Unten eine Stimme, bis die Gesamtstimmenzahl ausgeschöpft ist. Dabei können Sie auch einen oder mehrere Kandidaten streichen.

    Kumulieren/Panaschieren
    Sie können einem Kandidaten bis maximal 3 Stimmen geben (Kumulieren). Panaschieren bedeutet, dass Sie Ihre Stimmen listenübergreifend vergeben können.

  • In welcher Reihenfolge werden die Wahlen ausgezählt?
    Als erstes wird das Ergebnis der Bürgermeisterwahl ermittelt, anschließend wird die Landratswahl ausgewertet. Danach wird die Gemeinderats- und zum Schluß die Kreistagswahl ausgezählt.

  • Wann wird ausgezählt?
    Am Wahltermin werden die Stimmen unmittelbar nach Schließung der Wahllokale durch die jeweiligen Wahlhelfer ausgezählt. Die Auszählung ist öffentlich, d.h. interessierte Bürger können der Auszählung beiwohnen. 

  • Wo kann ich die Wahlergebnisse einsehen?
    Am Wahlabend werden ab 18 Uhr die Ickinger Ergebnisse stets akutell auf der gemeindlichen Homepage veröffentlicht. Auf auf der Seite des Landratsamtes sowie des Isar-Loisachboten können Sie sich überregional über die Wahlergebnisse informieren.

  • Wann beginnt die Amtsperiode der gewählten Personen?
    Die neue Amtsperiode beginnt am 01. Mai 2020.

  •  Wohin kann ich mich bei Fragen zum Kommunalwahl wenden?
    Für Rückfragen steht Ihnen der Gemeindewahlleiter, Herr Fischer (Tel.: 08178/9200-15, Mail: Stefan.Fischer@Icking) sowie am Wahltag die Wahlhelfer  gerne zur Verfügung.